November:

Urusei Yatsura & Kuboto
Kubota, Hersteller von industrieller Landmaschinen, hat ein Werbevideo mit Bildern von Manga-Figuren veröffentlicht, die Reis essen. Zu den gezeigten Mangas gehören Urusei Yatsura, Hayate der Kampf-Butler, Afro Tanaka, Karakai Jōzu no Takagi-San & Tsurumoku Dokushin Ryō.
Ranma ½ Temperaturänderungsbecher
Neue hot & cold change-Becher mit Bildern von Ranma ½ Charakteren, der sich von seinen Jusenkyo-Flüchen abhängig von der Temperatur des Bechers hin und her bewegt, werden am 19. November zum Verkauf angeboten und für 1620 Yen im Einzelhandel angeboten. Quelle: Comic Natalies

Oktober:


Kouji Tsujitani gestorben
Seiyuu Kouji ist gestorben Herr Tsujitani sprach Miroku in Inuyasha, Hiroshi in Ranma 1/2, Yakumo in 3x3-Augen, Dewey in Eureka Seven und Tylor in unverantwortlichem Hauptmann Tylor und vielen anderen aus. Herr Tsujitani war mit  Kumiko Watanabe, die in Inuyasha Shippo spricht, verheiratet. Quelle: Anime News Network
Miyoko Asou gestorben
Miyoko Asou, der den Takahashi-Fans am besten als die Stimme von Cologne aus Ranma 1/2 bekannt ist, ist gestorben Sie war 92 Jahre alt. Neben Cologne spielte sie auch die Stimme von Fune Isono in "Sazae-san", eine Rolle, die sie 46 Jahre lang spielte. Quelle: Anime News Network

Aktuelle Berichten zufolge werden die Songs Change the World von V6 (TV-Special: Das Liebeslied des Schicksals vor unserer ersten Begegnung), One Day, One Dream von Tackey & Tsubasa (Opening 5), Brand New World von V6 (Ending 8) und Sayonara wa Ashita no Tame ni von Tackey & Tsubasa (Zwischenlied in der Folge 124) nicht in der deutschen Veröffentlichung enthalten sein. Hintergrund ist, dass diese Songs von Johnny & Associates vertreten werden und diese wohl keine Freigabe für eine neu digitalisierte Veröffentlichung so wie fürs Streamen erteilen. Das führt dazu, dass diese Songs durch OST-Soundtracks ersetzt werden (durch Shippou no Gotoku in Opening 1, Unari! Tessaiga in Opening 5 und Omoi no Hate ni in Ending 8). Bei Opening 5 fehlt dadurch auch der Einblick in die Folge bevor das Opening startet. Ausgenommen sind die ersten 104-Folgen, da diese damals durch Red Planet 2004 erstmals veröffentlicht worden sind und Kaze Deutschland diese Veröffentlichung damals nur neuaufgelegt hat. Bei einer Blu-ray Veröffentlichung könnte aber auch dort das erste Opening ersetzt werden.

Dieses Problem betrifft nicht nur die deutsche Veröffentlichung. In Spanien werden alle Inuyasha-Folgen neu auf Blu-ray veröffentlicht und auch dort sind die o.g. Songs entfernt, obwohl sie zuvor es auf der DVD-Veröffentlichung hatten. Ebenso gab es auf amerikanische Plattform Hulu, Inuyasha zum Streaming und dort wurden ebenfalls diese Songs entfernt.

Quellen: IYFP-Forum, Comicforum und blu-ray.com

Inuyasha in Deutschland: ProsiebenMAXX zeigt Inuyasha-Filme.
Ende Oktober 2018 zeigt ProSiebenMAXX alle Inuyasha-Filme um jeweils am Freitag um 20:15. Quelle: https://www.prosiebenmaxx.de/anime/inuyasha/inuyasha-filme-im-herbst-100021

Urusei Yatsura Pop Up Store in Japan
In Osaka gibt es vom 20. September bis 1. Oktober ein Urusei Yatsura Pop Up Sotre. Das Geschäft bietet klare Ordner, Postkarten und eine Reihe von Pins, die auf dem Cover jedes Bandes der Manga-Serie basieren.


Der Anime Nostalgie Podcast auf Urusei Yatsura
Die neueste Episode des Anime Nostalgia Podcasts konzentriert sich auf das 40-jährige Jubiläum von Urusei Yatsura und hat eine schöne Erwähnung der Tomobiki-cho-Website mit Erinnerungen an seine frühen Tage.


Mike Toole und Ocean Group
Die Mike Toole Show bespricht die kanadische Synchronisierungsindustrie, insbesondere die Ocean Group. Ocean Group war in den 1990ern und 2000ern für eine große Anzahl von Viz-Dubs verantwortlich, insbesondere fast alle von Rumiko Takahashis amerikanischen Synchros. Quelle: Anime News Network


Urusei Yatsura Stempelset
Der 40. Geburtstag von Urusei Yatsura geht weiter mit einem gerade veröffentlichten Stempelset mit dem Kunstwerk von Rumiko Takahashi. Das Sammler-Set enthält eine Seite mit zehn Briefmarken, einen Stempelhalter, ein Farb-Kunst-Set und einen Tageskalender. Das Set wird am 3. Dezember ausgeliefert. Quelle: Anime News Network


Scheidung von Synchronsprecher
Koichi Yamadera, den Takahashi-Fans bekannt als die Stimme von Ryoga Hibiki gab auf Twitter bekannt, dass er und seine Frau, die Synchronsprecherin Rie Tanaka, sich nach sechs Jahren Ehe scheiden lassen haben.

Bereits am 31. August 2018 hat das lange Warten für «Inuyasha»-Fans endlich ein Ende, denn die neuen Folgen erscheinen auf DVD und Blu-ray. Doch wer es nicht mehr lange aushält, kann sich freuen! Die neuen Folgen erscheinen nämlich zuerst bei Anime on Demand.

Kürzlich verkündete Anime on Demand, das alle fehlenden Folgen auf Anime on Demand nachgereicht werden. Dies geschah am vergangenen Sonntag mit den restlichen Folgen bis einschließlich 104. Bereits diesen Mittwoch, den 29.08.2018  um 18 Uhr gibt es die ersten zwei neuen Folgen 105+106 erstmalig mit deutscher Synchronisation zu sehen.

Sämtliche Folgen sind spätestens ab Mittwoch alle mit den neuen HTML5 Player abspielbar und können damit auch auf Konsolen und dem Chromecast abgespielt werden.

Hier gehts zur Serie bei AOD

Die deutsche Synchronisation von Inuyasha ab Folge 105 entsteht beim Münchner Synchronstudio Rescue Synchron unter anderem mit Dominik Auer in der Dialogregie.

Quelle: AOD Newsletter und Originalnachricht: MAnime

Wir werden ebenfalls den Episodenführer von Inuyasha von Zeit zu Zeit wieder aktualisieren und auf den aktuellen Stand bringen: https://www.rumicworld.de/inuyasha-episoden-guide

kumagami fixw 640 hq

Originalartikel von https://sumikai.com/mangaanime/manga/rumiko-takahashi-inuyasha-zeichnete-cover-eines-historischen-liebesromans-227234/

Rumiko Takahashi steuerte Tomoji Nobutas Roman Kumagami Fujin eine Cover-Illustration bei. Dabei handelt es sich um den dritten Teil von Nobutas Light-Novel-Reihe „Theater Shosetsu Series“, die eine erwachsene Leserschaft ansprechen soll.

Kumagami Fujin ist ein historischer Liebesroman, der im 12. Jahrhundert während der Südlichen Song-Dynastie spielt. Im Fokus der Geschichte steht die 16-jährige Madame Xiong Er. Sie ist die Ehefrau von General Xiong Er aus der Yuan-Dynastie (Mongolen) in Luzhou, Provinz Sichuan. Luzhou wurde schließlich von Wang Li, dem General der Song-Dynastie, zurückerobert und die Mächte töteten General Xiong Er. Während Dessen versteckte seine junge Frau ihre Identität. Man nahm sie gefangen und machte sie schließlich zu Wangs Konkubine. Wie sich später herausstellt, soll Madame Xiong Er ein entscheidender Faktor für das Schicksal der gesamten Stadt werden – nämlich als die Yuan-Dynastie das Gebiet zurückerobern möchte.

Takahashi zeichnete nicht nur das Cover, sondern ebenso fünf weitere Artworks. Diese wurden für ein Postkartenset verwendet, das bei der Veröffentlichung extra beigefügt ist.