Drucken

Name:

Picolet Chardin II.

Alter:

mindestens 20

Geschlecht:

männlich

Eigenschaften:

Meister des französischen Kampfessens

Ist verliebt in:

Ranma (weiblich)

Freunde/Feinde:

Ranma (männlich)

Besonderheiten:

Hat einen unglaublich großen Mund

Beschreibung:
Vor zwanzig Jahren verlor Soun Tendo ein Wettessen gegen Picolet Chardins Vater. Da er kein Geld besaß, versprach Soun dem Sohn von Monsieur Chardin eine seiner Töchter, in der Hoffnung, keine zu bekommen. Nun kommt Picolet um dieses Versprechen einzulösen. Ranma, der nach einem verlorenen Wettessen auf Rache sinnt, gibt sich als die vierte Tochter Souns aus und nimmt das Kreuz der Verlobung auf sich. Doch nur um das französische Kampfessen zu lernen. Denn Picolet ist Meister dieses Sports. Besonders wichtig sind hierfür zwei Dinge: Erstens eine unglaubliche Schnelligkeit. Zweitens, und das vor allen Dingen, ein riesiger Mund, in den man möglichst viel stopfen kann. So gibt es praktisch keine Möglichkeit, in einem Wettessen zu siegen. Nur eine einzige Technik existiert, mit der man Kampfesser mit riesigem Mund bezwingen kann: Die Technik der Foie Gras, zu Deutsch der gestopften Gans. Bei dieser Technik stopft man das Essen dem Gegner mit dem großen Mund in den Rachen. Doch auch diese Technik ist abwehrbar, und da Picolet die Abwehrtechnik kennt, wird er automatisch zu einem noch gefährlicheren Gegner.