Drucken

Name:

Nylonstrumpf Taro

Alter:

ca. 16 Jahre

Geschlecht:

männlich

Fluch:

Yeti-Bulle-Kranich-Aal Kreuzung (Niuhoomanmaorenniichuan)

Freunde/Feinde:

Akane Tendo, Ranma Saotome, Happosai

Beschreibung:
Eines Tages wird dem Führer von Jusenkyo die Registrierliste gestohlen - von einem Monster. Dieses Monster reist nach Japan, um Happosai zu finden.

Happosai badete Taro in Niuhoomanmaorenniichuan, in der ein Yeti, der einen Bullen ritt und einen Kranich und einen Aal trug, vor 2500 Jahren ertrunken war. Aber es ist nicht der Fluch, der Taro Sorgen bereitet, eher im Gegenteil - es hat Vorteile, ein gefürchtetes Monster zu sein. Er kehrt sogar später noch einmal zu den Quellen zurück, um auch noch die Tentakel eines Oktopuss zu bekommen. Nein, Happosai hat ihm etwas viel schlimmeres angetan - er hat ihn auf den Namen Nylonstrumpf Taro getauft. Und nach den Bräuchen in Taros Familie kann auch nur Happosai seinen Namen ändern.

Nun macht er mit Hilfe der Registrierliste Jagd auf Happosai, um einen anderen Namen zu bekommen, denn mit diesem Namen traut er sich nicht, ein Mädchen anzusprechen...

Der Name "Nylonstrumpf" bedarf sicherlich keiner Erklärung. Taro ist ein Hinweis auf sein "bulliges" Inneres.